Bürgerverein
der Elberfelder Südstadt e.V


Wuppertal-Elberfeld
den 21.04.2009




Jahreshauptversammlung 2009

Montag, den 20. 04. 2009 um 19.00 Uhr
im Reformierten Gemeindestift, Blankstr. 5
. Kirchsaal

Bei den Wahlen zum Vorstand haben sich keine personellen Veränderungen ergeben. Alle Kandidaten hatten ihr Amt schon bisher innegehabt.  Siehe:

impressum.html

Satzungsänderung

Eine Neufassung der Satzung wurde verabschiedet. Mit der neuen Satzung kann der Verein den Status der Gemeinnützigkeit erhalten.


Herr Uwe Benn, stv. Regionalgeschäftsführer Bergisch Land der BEK

sprach zum Thema:

Gesundheitsreform: 
Mitgliederbeiträge:

Es wird erwartet, dass die Krankenkassenbeiträge nach der Bundestagswahl im September ansteigen müssen.
Ärztehonorare:

Die Ärzte hatten in den letzten Jahren ständig steigende Honorareinnahmen zu verzeichnen. Bei der Verteilung des Geldes hat die Kassenärztliche Vereinigung Fehler gemacht und einige Ärzte mussten erhebliche Honorareinbußen hinnehmen. Inzwischen wurde eine Vereinbarung beschlossen, dass kein Arzt mehr als 5% Honorarminderung erdulden muss. Eventuelle Fehlbeträge werden ausgeglichen.

Weitere Themen:

Kassenpatienten, die vom Arzt zur Vorkasse genötigt werden, oder denen Leistungen vorenthalten werden, sollten sich an ihre Krankennasse wenden.


Bericht in der Presse
Bericht in der WZ

Mehr Informationen:

www.barmer.de

Bericht im Mitteilungsblatt 1 Jahrgang 2009