BürgervereinElberfelderSüdstadt
BürgervereinElberfelderSüdstadt
 

Vorwort  2 / 2016

Herr Hagemeyer

Liebe Mitglieder des Bürgervereins der Elberfelder Südstadt,

seit längerer Zeit befasst sich der Vorstand Ihres Bürgervereins der Elberfelder Südstadt bekanntlich mit den Vorbereitungen zur Restaurierung des Wandbrunnens in der kleinen Grünanlage an der Kölner Straße, Ecke Bahnhofstraße gegenüber der Stadthalle.

Wir wissen inzwischen in etwa, welche Arbeiten auf den Steinmetz und den Maurer zukommen werden, welche Wasserrohre verlegt werden müssen und woher wir den Strom für die Umwälzanlage bekommen, damit das Wasser wieder fließt.

Im Frühjahr sollen die Handwerker mit den Arbeiten beginnen. Das setzt voraus, dass ausreichende finanzielle Mittel zur Verfügung stehen. Bisher haben wir durch Sponsoren etwa die Hälfte der geschätzten Kosten zusammen. Einige Antworten von Sponsoren auf unsere Unterstützungsanfragen stehen noch aus. Ob und in welcher Höhe wir durch diese unterstützt werden, wissen wir bisher nicht.

Wir nehmen mit dem Brunnenprojekt an dem Onlinespendenforum "Gut für Wuppertal" teil. Verfügen Sie über einen Computer mit Internetzugang, geben Sie bitte
http://www.gut-fuer-wuppertal.de/projects/46187
ein, dort erfahren Sie Näheres zum Projekt.

Den geschätzten Aufwand von etwa 18.000 € können wir aufbringen, wenn alle Bürgervereinsmitglieder je 20 € online unter der genannten Internetanschrift zusätzlich zu ihrem Vereinsbeitrag überweisen. Wer keinen Computer hat, kann auch unmittelbar bei der Sparkasse einzahlen.

Wem die 20 € zu viel sind, und von den WSW Strom oder Gas bezieht, kann von den WSW 750 "Taler" (das sind 7,50 €) für das Projekt bekommen, wenn er nur seine Kundennummer angibt. Der Vorstand bittet alle Mitglieder sehr herzlich, hiervon Gebrauch zu machen, sofern noch nicht geschehen. Wenn alle WSW-Kunden mitmachen, wird aus dem für den Einzelnen "geringfügigen" Betrag eine stolze Summe und dann steht einem Beginn der handwerklichen Arbeiten im Frühjahr nichts mehr im Wege!

Am Nikolaustag (6. 12. 2016) will die Stadtsparkasse eingehende Spenden für 168 Projekte bis zu einer Gesamthöhe von 25.000 €  verdoppeln. Spenden daher möglichst auf die Stunde genau um 10:00 Uhr.

Im Übrigen wünscht der Vorstand Ihnen eine geruhsame Voweihnachtszeit, frohe Festtage und einen guten Übergang in das kommende Jahr 2017.

Ihr
Ralph Hagemeyer
Vorsitzender des Bürgervereins der Elberfelder Südstadt e.V.

Mehr Informationen:

Einzelheiten zur geplanten Restaurierung des historischen Wandbrunnens in der Kölner Straße:


Einzelheiten und Links für die Spendenaktion zugunsten des Wandbrunnens.
Ihre Spende am Nikolaustag (6.12.2016) wird verdoppelt: Aktion der Stadtsparkasse.