Bürgerverein Elberfeld Südstadt

zum Seitenanfang zum Inhaltsverzeichnis Bürgerverein Elberfeld Südstadt

Bürgerverein Elberfeld Südstadt

Bürgerverein Elberfeld Südstadt

Logo

BÜRGERVEREIN

DER ELBERFELDER SÜDSTADT E.V
.

Postfach13 20 06

42047 Wuppertal

Wuppertal,
im Okt 2018
Museumsbesuch
Mi 31. 10. 2018 15:00 Uhr

Paula Modersohn-Becker
zwischen Worpswede und Paris

Das Von der Heydt-Museum ist prädestiniert, eine Ausstellung zum Thema Paula Modersohn-Becker (1876-1907) auszurichten. Der Bankier August von der Heydt, dessen Familie das Museum überhaupt erst ermöglicht hat, erwarb 1909, zwei Jahre nach dem frühen Tod Paula Modersohn-Beckers, knapp 30 Werke aus dem Nachlass der Künstlerin. Diese Erwerbungen sind zu großen Teil in den Besitz des Museums übergegangen und Trümpfe für viele Ausstellungen. Ein Beispiel dafür war die Ausstellung "Mehr Licht"  (Nov- 2017 - April 2018). Bei der jetzigen Ausstellung erfährt der Besucher alles über die Künstlerin, die  dem frühen Expressionismus zugerechnet wird. Die im Museum vorhandenen Gemälde werden ergänzt durch fremde Leihgaben. So entsteht eine Gesamtschau über Leben und Werk von Paula Modersohn-Becker und ihrer Zeitgenossen. 

Die Diaschau unten zeigt eine kleine Auswahl von Bildern, die im Von der Heydt-Museum bewundert werden können.

Zur Betrachtung bitte auf eines der Bilder klicken.
 
Bild 0
Bild 1
Bild 2
Bild 3
Bild 4
Bild 5
Bild 6
Bild 7

Das Praktische:
Die Einladung richtete sich an alle Mitglieder des Bürgervereins, aber gerne auch an weitere Interessent(inn)en.

Mehr Informationen:

Wikipedia über Paula Modersohn-Becker