zum Seitenanfang zum Inhaltsverzeichnis Bürgerverein Elberfeld Südstadt
Bürgerverein Elberfeld Südstadt

Bürgerverein Elberfeld Südstadt

Bürgerverein Elberfeld Südstadt

Bürgerverein Elberfeld Südstadt

Bürgerverein Elberfeld Südstadt

Bürgerverein Elberfeld Südstadt
 

 

Vision und Schrecken der Moderne
Industrie und künstlerischer Aufbruch
Einladung zur Führung durch die Ausstellung am Mittwoch 10. 2. 2021
im
Von der Heydt-Museum

Veranstaltung fällt aus wegen der Corona-Pandemie!

Das Engels-Jahr neigt sich 2020 dem Ende entgegen. Das Von der Heydt-Museum wurde durch Friedrich Engels zu dieser Ausstellung inspiriert, die sich mit den künstlerischen Folgen der Industrialisierung beschäftigt. Das Von der Heydt-Museum zeigt Bilder, wie Künstler die kulturellen und sozialen Aspekte der industriellen Revolution in der Kunst vom 19. Jahrhundert bis in die Gegenwart verarbeitet haben. Zu sehen sind u. a. Werke von  Käthe Kollwitz (1867 - 1945), Bernhard Hoetger (1874 - 1949), Otto Dix (1891 - 1969), Conrad Felixmüller (1897 - 1977) und George Grosz (1893 - 1959).
Das Von der Heydt-Museum hat ca. 20 Bilder, die in der Ausstellung zu sehen sind, im Internet wiedergegeben 
Eine ausführlichere Fassung der Ausstellungsbeschreibung findet sich bei Klick auf den nächsten Button. Der Button öffnet eine Beschreibung sämtlicher Ausstellungsräume und zeigt die Bilder darin.
Zu den meisten Bildern auf besagten Webseiten ist ein erklärender Kommentar als Audiodatei anklickbar.  Wer die Ausstellung auf eigene Faust besucht, kann vor den Bildern stehen und mit dem Smartphone die Kommentare hören. Die Teilnehmer, die der Einladung des Bürgervereins folgen, benötigen keine eigene Internettechnik. Der Bürgerverein hat eine sachkundige Persönlichkeit bestellt, die durch die Ausstellung führt. Mehr Einzelheiten: Siehe weiter unten.

Bild Schlesische Weber
Carl Wilhelm Hübner,
Die schlesischen Weber, 1844,
Kunstpalast Düsseldorf

Bild KJrupp'sche Teufel
Heinrich Kley,
Die Kruppen’schen Teufel, um 1912/13,
LWL-Industriemuseum, Westfälisches Landesmuseum für Industriekultur, Dortmund

Bild Bahnhof Gesundbrunnen
Max Beckmann
Blick auf den Bahnhof Gesundbrunnen, 1914,
Von der Heydt-Museum Wuppertal © VG Bild-Kunst, Bonn 2020

Bild Arbeiterfrau
Käthe Kollwitz

Brustbild einer Arbeiterfrau mit blauem Tuch

1903
Von der Heydt-Museum Wuppertal

Im Von der Heydt-Museum wird das Hygiene-Konzept der Stadt Wuppertal umgesetzt; d.h. es besteht eine Einbahnstraßenregelung, Maskenpflicht und eine Beschränkung der Besucherzahlen. Führungen finden zurzeit nur für maximal 10 Personen statt. Sollten sich mehr als 10 Personen anmelden, wird eine weitere Führung angeboten, die dann um 15:30 Uhr beginnt.

Mit freundlichen Grüßen
BÜRGERVEREIN DER ELBERFELDER SÜDSTADT E.V.
Mehr Informationen:

Beschreibung der Ausstellung auf der Webseite der Musenblätter


Webseite des Von der Heydt-Museums:


Weitere Berichte und Texte auf den Webseiten des Bürgervereins über das von der Heydt-Museum:






Über Édouard Manet:  




Über Alfred Sisley:

Über Claude Monet:  


Über Hans von Marées: 

Über Max Slevogt: 

Über Ilja Repin: 

Über die Malerschule von Barbizon: